Herzliche Einladung zum Begegnungscafé „Welcome“

Der Asylkreis Oftersheim lädt alle Oftersheimer Bürgerinnen und Bürger sowie Neuzugezogene zu seinem 28. Begegnungscafé „Welcome“ ein! Das erste Begegnungscafé des neuen Jahres findet am Donnerstag, dem 21. Februar ab 18.30 Uhr im Josefshaus in der Bismarckstraße statt.

Das Begegnungscafé bietet einen Raum, in dem sich neuzugezogene und alteingesessene Oftersheimer Bürger in offener und familiärer Atmosphäre begegnen können. Somit stellt es eine Art internationaler und interkultureller Treffpunkt dar, in dem Interessierte bei Getränken und Häppchen zum Selbstkostenpreis ins Gespräch kommen, sich näher kennenlernen und anfreunden können. Für Nichtmuttersprachler bietet es außerdem die Möglichkeit, nebenbei die deutsche Sprache zu üben.

Der Asylkreis Oftersheim freut sich über alle, die sich im Rahmen des Begegnungscafés – beispielsweise mit einer Essensspende oder einem kulturellen Beitrag – engagieren möchten. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Ansprechpartnerin des Asylkreises, Heidi Joos (Heidi.Joos@Asylkreis-Oftersheim.de), oder mit der Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten der Gemeinde Oftersheim, Maria Theresia Tzschoppe (Fluechtlinge@Oftersheim.de).

Herzliche Einladung zur Teestunde

Der Asylkreis Oftersheim lädt alle Geflüchteten, Ehrenamtliche und Interessierte zum gemütlichen Austausch und zur Klärung von Fragen zur monatlich stattfindenden Teestunde ins evangelische Gemeindehaus ein. Die nächste Teestunde ist am Donnerstag, den 14. Februar von 15.00 bis 16.30 Uhr. Bei diesem Termin werden die Teilnehmenden einen „Asylstuhl“ für die Kampagne „Platz für Asyl in Europa“ der Diakonie gestalten.