Asylkreis Frauentreff startet am 2. Juni 2022

Frauentreff — Mitmach – Angebote von Frauen für Frauen

Der Asylkreis Oftersheim lädt alle Frauen mit und ohne Migrationshintergrund herzlich zum Frauentreff ein.
In gemütlicher Atmosphäre kannst Du neue Kontakte knüpfen, Dich mit anderen
austauschen und gemeinsam mit uns kreativ werden.

Starttermin:
02. Juni 2022 ab 10.30 Uhr

Wo?
Im evangelischen Gemeindehaus
Eichendorffstraße 1a
68723 Oftersheim

Was?
„Blumentöpfe gestalten“

Wir gestalten gemeinsam Blumentöpfe und pflanzen anschließend Kräuter. Alle Materialien werden gestellt.

Bitte um Anmeldung bis zum 26. Mai 2022 unter integration@oftersheim.de

Für Babys und Kleinkinder werden eine kleine Spielecke und eine Wickelstation aufgebaut.

Wir freuen uns auf euch!

Helfer:innen für die Hausaufgabenbetreuung gesucht

Der Asylkreis Oftersheim sucht tatkräftige Unterstützung für die Hausaufgabenbetreuung. Ehrenamtliche Helfer:innen unterstützen montags und donnerstags von 15 bis 16 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Oftersheimer Flüchtlingskinder bei den Hausaufgaben und beim Deutschlernen.

Wer selbst eine Affinität zur Schule besitzt und sich gerne regelmäßig und zuverlässig bei der Hausaufgabenbetreuung einbringen möchte, kann sich direkt an das Team der Hausaufgabenbetreuung wenden. 

Kontakt: Frau Frerks a.frerks@t-online.de oder Frau Demel gertrud.demel@t-online.de 

Herzliche Einladung zum Spielnachmittag am 22.04.2022

Wann: Am 22.04.2022

Wo: Im Internationalen Garten, Am Kohlwald 19 in Oftersheim

Was: Waldrallye, Spiele, Essen und Getränke

Anmeldungen für den Spielnachmittag können bis zum 21.04.2022 per E-Mail unter heidi.joos@asylkreis-oftersheim.de eingereicht werden.

Bitte folgende Angaben hinzufügen:

  • Vorname und Name des teilnehmenden Kindes
  • Alter des teilnehmenden Kindes
  • Name und Telefonnummer der Eltern / der Mutter / des Vaters

Ehrenamtliche Paten gesucht

Die ersten Geflüchteten aus der Ukraine sind in Oftersheim angekommen. Diese neuankommenden Familien und Einzelpersonen haben für uns unvorstellbares erlebt und müssen sich nun auf eine völlig neue Situation einlassen. Die Betroffenen freuen sich besonders in der ersten Zeit über Hilfen und Angebote, die ihnen helfen, sich in Oftersheim zurechtzufinden. Daher sucht der Asylkreis weitere ehrenamtliche Mitarbeitende, die die Neuzugezogenen im Rahmen von Patenschaften unterstützen. Das Aufgabenspektrum sowie der zeitliche Umfang einer Patenschaft können individuell verabredet werden. So leisten manche Patinnen und Paten beispielsweise Hilfestellung bei Behördengängen und Arztbesuchen, andere geben Deutschnachhilfe oder unternehmen gemeinsam Ausflüge.

Wenn Sie sich dem Patenschafts-Team des Asylkreises anschließen möchten, wenden Sie sich bitte an Heidi Joos (heidi.joos@asylkreis-oftersheim.de, Tel. 06202 950 9078).

Erfolgreiche Spendensammlung für die Ukraine

Am 11. März hat das Integrationsbüro der Gemeinde Oftersheim gemeinsam mit dem Asylkreis Oftersheim auf dem Wochenmarkt Kuchen verkauft und Spenden gesammelt. Der gesamte Erlös ging als Soforthilfe für die vom Ukraine-Krieg Betroffenen an das DRK. Obwohl die Idee kurzfristig entstand und alles spontan organisiert wurde, waren am Freitag tatsächlich über 20 Kuchen- und Muffinspenden am Stand zu verkaufen. Bei schönstem Frühlingswetter wurden die liebevoll gebackenen Köstlichkeiten schnell verkauft. Durch den Verkauf der Backwaren und die zusätzlichen Spenden, die viele Bürger:innen in die Spendenbox warfen, wurden insgesamt 1250 € gesammelt.
Die Gemeinde wird die Summe mit Mitteln aus Spenden, die die Gemeinde für soziale Zwecke erreicht haben, verdoppeln. Die gesamten Spenden werden an das DRK weitergeleitet.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle, die sich mit Kuchen- und Muffinspenden, beim Auf- und Abbau, Kuchenkauf und tatkräftiges Verkaufen eingebracht haben. Ohne euch wäre die Aktion nicht möglich und so erfolgreich gewesen!

Danke!

Nun geht schon wieder ein eigenartiges Jahr dem Ende zu. Wieder mussten wir weiterhin Abstand halten, konnten uns kaum besuchen oder im größeren Kreis zusammenkommen, um uns auszutauschen oder miteinander zu feiern. Viele Veranstaltungen mussten verschoben werden.

Corona hat uns weiterhin im Griff. Aber wir konnten uns impfen lassen und somit uns selbst und andere schützen. Zum Glück haben das viele getan und tun es weiterhin.

Wieder haben einige Arbeit gefunden und sind glücklich, dass sie nun ihren Lebensunterhalt selbst verdienen und der Gesellschaft etwas zurückgeben können. Und darüber freuen wir uns alle sehr.

Ich möchte im Namen des Asylkreises all denen danken, die den Geflüchteten, den Neubürgern, gegenüber offen sind und sie auf vielfältige Weise unterstützen.

Herzlichen Dank dafür!

Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes, friedvolles neues Jahr – ohne Corona.

Heidi Joos

Die Hausaufgabenbetreuung macht Pause

Liebe Kinder, liebe Eltern,

die Hausaufgabenbetreuung macht Pause!

Vom 17.12.2021 bis 12.01.2022 findet keine Hausaufgabenbetreuung statt.

Im neuen Jahr starten wir wieder am Donnerstag, den 13.01.2022, natürlich nur, wenn es coronabedingt möglich ist.

Wir wünschen euch allen ruhige und friedliche Tage über Weihnachten und einen guten Start in ein gesundes und schönes Jahr 2022.

Anne, Gertrud und Alexandra

Herbstliche Teestunde am 20. Oktober 2021

Unter Einhaltung entsprechender Hygienemaßnahmen findet die nächste Teestunde des Asylkreises am Mittwoch, den 20. Oktober 2021, statt. Interessierte treffen sich ab 14Uhr im Internationalen Garten und können sich bei Tee und Gebäck zu aktuellen Themen austauschen.

Wann:
Mittwoch, 20. Oktober 2021
ab 14Uhr

Wo:
Internationaler Garten
Am Kohlwald 19
Oftersheim

Wir freuen uns auf euch!

BEI REGENWETTER FINDET DIE TEESTUNDE NICHT STATT!

Die Hausaufgabenbetreuung startet ins neue Schuljahr 2021/2022

Seit dem 20.09.2021 findet wieder jeden Montag und Donnerstag die Hausaufgabenbetreuung zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Gertrud Demel und Alexandra Frerks unterstützen Schulkinder beim Lesen, Schreiben und Rechnen. Auch Kinder ohne Hausaufgaben sind willkommen, um z.B. ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Die Hausaufgabenbetreuung findet unter Einhaltung entsprechender Hygienemaßnahmen im evangelischen Gemeindehaus statt.

Teestunde unter freiem Himmel

Nach langer coronabedingter Pause fand am 09. September 2021 die erste Teestunde in diesem Jahr statt. Das Team des Asylkreises lud bei Sonnenschein und warmen Temperaturen zu Tee, Gebäck und geselligem Austausch ein. Insgesamt 13 Erwachsene und 7 Kinder trafen sich am Nachmittag im Internationalen Garten, um sich zu aktuellen Themen auszutauschen und wieder persönlich miteinander zu sprechen. Neben alteingesessenen Teilnehmern kamen auch neu zugezogene Familien, die erste Kontakte knüpfen und weitere Angebote des Asylkreises kennenlernen konnten. Die Kinder nutzen die Zeit, um ausgiebig auf den Spielgeräten zu toben und beim Tischkickern um den Sieg zu spielen.

Da es das erste Treffen seit 2020 war, hatten alle Teilnehmenden großen Gesprächsbedarf und genossen sichtlich, dass man sich wieder persönlich miteinander unterhalten konnte. Die Zeit verflog und so überraschte es keinen, dass die erste Teestunde länger als ursprünglich geplant ging. Gegen frühen Abend gingen dann alle satt und zufrieden nach Hause.